Kreisförmiges Radardiagramm

Kreisförmiges Radardiagramm
Die kreisförmige Radarkarte kartiert das Datenvolumen von mehreren Dimensionen verschiedener Serien auf die Koordinateachse. Diese Koordinaten beginnen am selben Mittelpunkt und enden normalerweise am Rand des Kreisumfangs. Die Punkte der gleichen Gruppe sind durch Linien verbunden, und die Serie wird durch das Befüllen der Linie mit transparenter Farbe und dem Bereich der Mitte des Kreises unterschieden.Rund angeordnete Radarkarten eignen sich zur Anzeige von Leistungsdaten.Da die Messungen verschiedener Abmessungen dieser Radarkarte unterschiedlich sind, können die Abmessungen nicht verglichen werden.Das Radardiagramm dient vor allem der Bewertung des Betriebszustands von Unternehmen: Rentabilität, Produktivität, Liquidität, Sicherheit und Wachstum.Die Verteilung der obigen Indikatoren ist sehr ähnlich der Form des Radars, so wird es benannt.